Die Liftgesellschaft Grimentz-Zinal hat seit Sommer 2022 ein neues Restaurant bei der Bergstation der Verbindungs-Pendelbahn („La Vuarda/Espace Weisshorn“) gebaut.

Es ist in Zusammenarbeit mit der „L' Alpage de Sorebois“ ein Bedienungs-Restaurant mit 120 Plätzen und zusätzlichen 100 Plätzen auf einer Sonnenterrasse entstanden. Das neue Restaurant wurde um die Bergstation der 125er Pendelbahn "Grimentz-Zinal" herumgebaut, weshalb die Pendelbahn "Grimentz-Zinal" im Sommer 2022 gänzlich außer Betrieb war.
Die Eröffnung fand im Herbst 2023 statt.


Planung des neuen Restaurants "Espace Weisshorn" in Zinal.

Bilder vom Stand des Baus des Restaurants "Espace Weisshorn" im April 2023 (zum Vergrößern anklicken):

 

Bilder vom Restaurant "Espace Weisshorn" im März 2024 (zum Vergrößern anklicken):

 

 

Im Herbst 2023 wurde an der Talstation der neuen 10er Gondelbahn "Zinal-Sorebois-La Vuarda" ein neuer Aufzug vom Ende der Talabfahrt "L' Aigle" auf die Talstationsebene gebaut.

 

Durch den Tausch von Grundstücksparzellen auf Sorebois konnte das Bergrestaurant "Sorebois", sowie die Werkstätten erweitert werden.
Eine neue Terrasse wurde im Außenbereich des Untergeschosses gebaut. Desweiteren wurden die sanitären Einrichtungen erneuert. Auch im Erdgeschoss gibt es nun WCs inklusive einem Wickelbereich für Babys .

     
Neue Terrasse und WC-Anlagen im Bergrestaurant Sorebois in Zinal .

 

Der letzte, extreme Steilhang der Talabfahrt "'Aigle" in Zinal wurde umgeleitet. Nun biegt die Piste schon weiter oben Richtung Norden ab.


Im unteren Abschnitt der Talabfahrt in Zinal gab es eine Verlegung der Piste.

 

In Grimentz realisierte das Unternehmen Terrésens, Lyon den Bau der Ferienresidenz "Le Hameau de la Couronne" (ähnlich dem Swisspeak-Resort in Zinal und Vercorin). Insgesamt 84 Appartments (mit bis zu 5 Zimmern), davon 28 Hotel-Appartments enstanden in guter Lage, direkt an den Skipisten. Die Appartments verfügen über Parkplätze und Balkone/Terrassen sowie über ein Rezeptions- und Concierge-Service.
Desweiteren entstanden ein Innenpool, ein Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna, Hamam und Massageraum. Auch eine Tapas-Bar soll es geben.
Für das jüngere Klientel ist ein Spielzimmer mit Tischkicker und weiteren Spielmöglichkeiten entstanden.

Eine neue schwenkbare Webcam wurde bei der Staumauer des "Lac de Moiry" installiert.

Eine neue Skiroute wurde im Bereich "Lona" ausgesteckt.


Skiroute "Lona" in Grimentz.

 

In St.Luc wurde eine neue Pistenverbindung zwischen der roten Tignousapiste/Championnats Suisses auf die blaue Piste Observatoire präpariert.


Neuer kurzer Pistenabschnitt Tignousa-Observatoire.

 

In Chandolin wurden die Einzugsapparate beim Tellerlift "Les Etables" teilweise durch neue der Firma GMM/Baco ersetzt. Alle verbliebenen Einzugsapparate werden für den nächsten Winter ersetzt.

 

 

In Vercorin wurden drei neue schwenkbare Webcams installiert: auf dem Gipfel des "Mont Major", an der Mittelstation der 10er Gondelbahn auf "Sigeroulaz" und im Kinderland "Lavioz" im Tal.

Im Major Park wurde eine permanente Slalom-Rennstrecke installiert.

Ein Bike-Flowtrail wurde als erste Ausbaustufe für die Sommeraktivitäten am Sigeroulaz gebaut.